Anleitung für ein kleines feines Lightpainting Tool

Von Martin Klinke

Nach dem Lumenman E-Book habe ich mir das Lightwriting Tool erfolgreich wie dort beschrieben in einem Rohr nachgebaut. Das hat super funktioniert, nur wurde mir das Rohr irgendwann zu unhandlich, also kam ich auf die Idee das Ganze in einen kleineres Gehäuse einzubauen.

Einkauf der Bauelemente

Fündig wurde ich bei ELV (Anm.: Online Shop für Bauteile), da gibt es geeignete Kunststoff-Element-Gehäuse, z.B. in der Größe 90 x 50 x 24 mm. In das Gehäuse habe ich an der Seite ein Loch für den Taster und oben ein Loch für die Kabel der Niedervolt-Fassung gebohrt. Als nächstes habe ich alles angeschlossen und verlötet und die Fassung mit Heißkleber am Gehäuse fixiert. Ebenso habe ich die 9V Blockbatterie auch mit etwas Kleber im Gehäuse befestigt (man könnte eventuell auch ein Stück Schaumstoff nehmen, damit die Batterie etwas Halt in dem Gehäuse hat).

Lightpainting Tool Bauanleitung

Lightpainting Tool Bauanleitung

Der Lightwriter ist ideal zum Schreiben und Zeichnen, Lampen dafür gibt es günstig und in vielen Farben. In der Größe ist der Lightwriter auch sehr handlich, er paßt in jede Jackentasche und man fertigt sich am besten gleich 2 Stück, um z.B. gleichzeitig mit links und rechts zu malen oder um verschiedene Farben zu nutzen.

Hier eine Liste Teile

von elv.de, die ich verwendet habe:
Art. Nr. 68080128 Batterieclip für 1 x 9V-Block 150mm Kabellänge
Art. Nr. 68120553 Universal-Niedervolt-Fassung für G4, GU4, GU5,3 und GY6,35, offene Leitungsenden
Art. Nr. 68121643 Schließer, Mini-Drucktaster, 1polig, blau
Art. Nr. 030445 Kunststoff-Element-Gehäuse G403

Zusammenbau und Nutzung auf eigene Gefahr.

Martin Klinke
www.wildworld.de

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?