Langzeitbelichtungen und Lightpaintings mit Kaleidoskop erfahren gerade einen richtigen Hype. Das Kaleidoskop ist ein optisches Gerät, das häufig als Kinderspielzeug verwendet wird. (Wikipedia). Es gab schon früher immer wieder Ansätze aber diesmal ist es ein richtiges Fieber.

Kaleidoskop und Lightpaintg, viele Varianten

Dank meiner sehr regen Lightpainting Gruppe auf Facebook (Lichtspuren – Lightpainting und Nachtfotografie) kam dieses Thema in den letzten Wochen und Monaten so richtiug in Fahrt. Viele fragten immer wieder nach Bauanleitungen. Und hier und da war auch mal ein Bild hinter den Kulissen zu sehen. Anlass für mich, einmal alles zusammen zu tragen und hier dauerhaft zu konservieren. Es gibt nämlich sehr unterschiedliche Ansätze für das Thema. Hier kannst Du Dir raus suchen, was für Dich passt, solltest Du selbst in die Kaleidoskopfotografie eintauchen wollen.

Insgesamt haben sich sechs Fotografen beteiligt un super Input geliefert!

Viel Spaß beim Lesen und nachbauen!

Tutorial mit Wolfgang Gebhard

Wolfgang (Lightart Munich) war sicherlich einer der Anlässe, diesen Blogpost zu schreiben. Ich schätze ihn sehr als Freund und umtribigen Bastler. Hier seine Bilder und sein Text:

Für meine selbst gebauten Kaleidoskop verwende ich einen ganz normales Spiegel Glas das bekommt man im Baumarkt oder beim Glaser.
Wer sich das schneiden nicht zu traut geht da mit zu einen Glaser in seiner nähe. Ich habe mir bei meinen Glaser unterschiedliche Längen zu schneiden Lassen ( Siehe Auflistung und Je nach Größe und Menge kann das 50-100 € Kosten )

Diese Angaben habe ich für meine Olympus mft Objektive 8mm fisheye und 12-40 mm Standard Objektiv verwendet.

Kaleidoskop mit drei gleichen Spiegeln

Breite 8 cm Länge 45 cm
90,45,45 Grad Grad

Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard

Ergebnisse

Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard

Kaleidoskop mit vier Spiegeln

Breite 16 cm oben 6 cm unten Länge 45cm
45,45,45,45 Grad
Da raus ergeben sich Quadratische Spiegel Bilder

Kaleidsokop Lightpainting Wolfgang Gebhard

Die Angaben beziehen sich auf meine Kaleidoskop.

Welche Möglichkeiten habt ihr noch für andere Dreiecke?

Es ist darauf zu achten immer 3 Winkel zu Finden deren Gesamt Summe genau 180 Grad ergeben
Der größte Mögliche Winkel ist immer 90°. Die restlichen beiden Winkel sollen zusammen die restlichen 90° ergeben.
Zusammenfassend ergeben sich also für das Dreieck die folgenden drei Möglichkeiten:

von 90,45,45 Grad und 90,60,30 Grad und 60,60,60 Grad

Werden die 3 Spiegel zu zusammen gebaut und an der kleinen Seite ein Licht Tool gehalten
er geben sich nach allen Seiten ein unendliches wiederholendes Muster .

Der Zusammenbau gestaltet sich bei mir so, dass ich mir Alu Winkelprofile in den 90,60,45,30, Grad auf 1 Meter besorge in Ebay oder wo anders . Diese schneide ich mit einer kleinen Eisensäge auf 2-3 cm Länge ab, pro Spiegelseite verklebe ich drei Alu Winkelprofile – also bei einen Kaleidoskop mit drei Spiegel 9 Alu Winkelprofile. Als Kleber könnt ihr fast alle zwei Komponenten Kleber verwenden ihr müsst nur drauf achten das die Klebeflächen Fett frei sind .

PS: beim Zusammenbau der Spiegel zieht Ihr Euch am besten Baumwoll-Handschuhe oder Einweg-Gummihandschuhe an, so habt ihr keine Fettfinger auf dem Spiegel

Gruß: Wolfgang

Bilder von Roland Brei

Roland ist sicherlich einer der Gründe, warum Kaleidoskope gerade so angesagt sind, denn er liefert richtig gute Ergebnisse.

Nachdem sich Roland aber gerne bedeckt hält mit Making of Bildern seiner Aufbauten, dürfen wir hier zumindest seine Ergebnisse als tolle Anregung betrachten (er stellt auch das Titelbild):

Das letzte Bild hat auch den Contest ums Gruppenbild der Lichtspuren Gruppe gewonnen! Glückwunsch!

Bauanleitung mit Andrea Dievernich

Andrea hat Hilfe aus der eigenen Familie, das ist natürlich klasse. Hier Ihr Text:

Die Spiegel hat eine Glaserei zugeschnitten und mein Sohn ist Fensterbauer und hat sie zusammen geklebt. Zum Kleben sollte man aber zu zweit sein:

Wenn ich durchschaue ist die Kugel einigermaßen scharf nur in der Mitte ist sie ganz scharf.

Mit dem Objektiv 24-79/f2,8ii leider nur das mittlere Dreieck der Rest ist krumm und unscharf
Was mache ich falsch 😅

(Anmerkung dazu: das liegt wohl an den Spiegeln selbst, da es normale Spiegel sind, die auch an der Oberfläche im Glas spiegeln. Besser sind oberflächenverspiegelte Spiegel, die aber teuer und kratzempfindlich sind, eine Alternative dazu weiter unten in diesem Beitrag, LG Bernhard)

Erich Klinkenberg und sein Kaleidoskop

Erich ist sehr aktiv in der Facebookgruppe und hat uns hier einen super Einblick hinter die Kulissen gegeben. Sogar eine Zeichnung. Es ist alles selbsterklärend, denke ich. Erich schreibt dazu: “Objektive: ich hab das 12-50 und das 9mm fisheye von olympus benutzt”.

Erichs Fotografien können sich sehen lassen

Maik Brümmer mit einem tollen Trick

Jetzt kommt die Lösung für all diejenigen, die an unscharfen Spiegelungen verzweifeln, den Maik (MB Imagearts) arbeitet mit anderen Materialien. Schaut selbst, was er schreibt:

Mein Kaleidoskop ist aus einer 3mm Hartschaumplatte, die gibt es so im Baumarkt zu kaufen. Beim Kauf der Spiegelfolie (Beispiel*) muss man darauf achten, das es richtige Spiegelfolie ist und nicht “verspiegelte Folie” ist, die spiegelt dann nämlich nicht so richtig.😉

Dann zuerst die Hartschaumplatten auf das gewünschte Maß schneiden. (Bei mir 50cm tief und 20cm die große Kante und 6cm die kleine)
Dann die Spiegelfolie mit rundum 1-2cm überstand zurecht schneiden und mit einem Filzrakel auf die Platten folieren. Dann erst mit einer stabilen und scharfen Schere bei umgedrehten Platten den Überstand sauber an den Kanten abschneiden. Die Folie ist nämlich sehr stabil und wenn das anders herum gemacht wird, entstehen an den Kanten unschöne Dellen in der Folie die man nicht mehr weg bekommt, also auch auf dem Bild zu sehen sind.
Dann habe ich das einfach mit Heißkleber immer Stück für Stück verklebt. Achtung dabei, das man dabei nur kurze Stücke gleichzeitig verklebt, ansonsten läuft der flüssige Kleber ins innere. Dabei habe ich mit einigen kleinen Stücken Pappe einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Platten eingehalten.

Klare Ergebnisse

Hier ein Ergebnis von Maik, Du siehst deutlich die sehr klare Spiegelung imer Vergleich zu “echten” Spiegeln, aber auch der Heisskleber hat einen ganz besonderen Effekt:

Ute Jackisch, nochmals eine Variante

Ute hat eine etwas abgewandelte Art der Verspiegelung, ähnlich wie Maik, auch nur oberflächenverspiegelt, aber ein anderes Material. Ute schreibt selbst:

Erste Versuche mit einer gleichschenkligen Pappkonstruktion. Um herauszufinden, ob man dazu Lust hat reicht es. Dann mit 8mm Fisheye…

Kosten max. 10 € (Spiegelfolien Beispiel 1 und Beispiel 2*)
Okay… sind 10 “Folien” (eher fester Karton spiegelbeschichtet), lassen sich mit der Schere, besser mit dem Cutter schneiden. doch etwas mehr als 10 € 😉 (17 € und eine Folie auf Reserve). Sehr wertig – für “Pappe”.

Hier Utes Ergebnisse

Auch kristallklare Spiegelungen, dank Oberflächenverspiegelung:

Fazit zum Kaleidoskop Lightpainting DIY

Tolle Ergebnisse, komplett zu Hause auch an Schlechtwettertagen machbar und viel Spaß am Basteln und Experimentieren. So würde ich diese Art der Lichtmalerei zusammen fassen. Das Interessante ist, wie so oft beim Lightpainting, dass das Zeigen der Ergebnisse viele zum Nachbauen anregt. Aber dadurch, dass man nicht sofort sagt, wie es gemacht wird, kommen völlig unterschiedliche Bauarten zustande. Und genau das macht es interessant. Nachdem aber nun schon viel gezeigt wurde, war es an der Zeit für dieses umfassende Tutorial zu dem Thema. Jetzt kannst Du Dich anregen lassen und selbst weiter entwickeln.

Dankeschön!

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die sechs beteiligten Fotografen/innen, die allesamt nicht gegeizt haben mit ihren Informationen und so die Inspiration in der Gruppe beflügeln. Klasse!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?