Es war eine längere Suche und wir haben viel Input aus allen Richtungen bekommen. Zum Motiv gab es auch eine Umfrage mit reger Beteiligung und Diskussion.

Die Parameter für die Entscheidung unseres Hauptmotivs sind folgende:

Sehr einfach von den Outlines her

So klar hatte ich das in der Umfrage leider nicht geschrieben. Denn der Style, den wir anstreben, lässt nicht zu filigrane Dinge zu. (Siehe unten)

International verständlich

Es wäre toll, wenn unser Motiv „um die Welt geht“. Die Chancen dafür sind am besten, wenn es ohne Sprachbarriere verstanden wird. Hier gibt es noch eine interessante Kommunikation mit ein paar internationalen Lightpaintern, die Aktionen zur Photokina in den kommenden Jahren auch international zu forcieren. Dafür können wir einen Grundstein legen!

Motiv „Peace“-Zeichen mit Licht

Nach diesen Kriterien ist das Peace Zeichen (auch zweiter Platz in der Umfrage) die beste Wahl. Der erste Platz wäre „#wirsindmehr“ – in diesem Stil leider nicht umsetzbar.
Hier sind Bilder von der Location (von Olaf Schieche, der schon einmal vor Ort war), an der wir es umsetzen:


Leider fehlt mir die Zeit ein Photoshop Mockup zu bauen, es wird aber mit dem Stil bestimmt klar:

Stil des Gruppen Lightpaintings

Als Anregung hat mit Sergey Chukin (Gründer der Light Painting World Alliance) Material einer seiner Arbeiten aus Russland überlassen. Hier ist unser Moodbild:

Und hier ein Making-of-Video:

So ähnlich soll nun auch unser Stil werden, allerdings mit bunten Farben in den Outlines (mit Tubes), passend zum Peace Zeichen und auch Aussage.

Organisation (Helfer gesucht!)

Kommentiert bitte diesen Post dazu, alternativ: schreibt in die Facebookgruppe oder sendet mir eine Mail, danke!

  • Vorzeichnen des Motivs am Boden mit Sprühkreide: Wolfgang Gebhardt übernimmt die Koordination dieses Teils und hat bereits Material organisiert.
  • Outlines: hier benötigen wir eine oder mehrere lange Tubes (am besten 1,5-2m). Wer hat welche oder will sich darum kümmern?
  • Licht in den Tubes: Hier können wir mit Taschenlampen und Farbfiltern arbeiten (manuell wechseln) oder RGB Lampen, die selbst changieren (sollten aber stark sein): Wer kann hier etwas mitbringen?
  • Alternative statt Tubes: ein Pixelstick mit changierenden Regenbogenfarben (ist in den Standard Presets bereits enthalten). Wer kann alles einen mitbringen?
  • Weisse Lichter: hier kann jeder mitmachen mit der Handy LED. Im Peace Zeichen mit einfachen „Blitzen“, ausserhalb mit freien Formen, Outlines von anderen Personen etc.
  • Weisse Lightpainting Tools: Alles ausser das Peace Zeichen sollte weiss gelightpaintet werden, sonst wird’s zu bunt. Nehmt alles mit, was Ihr habt: LED-Ketten, Blades, Tubes, etc.: hier ist jeder gefragt: gestaltet Eure eigenen kleinen Nebenmotive im Bild um das Peace Zeichen! Einzige Bedingung: in Weiß!

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung!

Euer Bernhard

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?